potrait
bernd-ulbrich_we
akt-auf-stein
»Akt auf Stein«

Dichters oder Dichterin Los: entblößt auf hartem Sitz, nicht Mann, noch Weib, geschlechtslos sozusagen, ist er, sie mit Spielkram beschäftigt. Es hängt ihm, ihr an Arm und Bein, hindert ihn oder sie am Eigentlichen. Daher das Antlitz von danteschen Qualen entstellt, erkennt er, sie die Hoffnung als ein weißes Nichts zwischen Daumen und Zeigefinger, Imagination eines Blattes Papier von makelloser Leere gleich dem Universum vor dem Urknall, wartend auf den Tag der Schöpfung.